Schnittstelle zum Amazon Marketplace

Vollintegrierte ERP-Schnittstelle zum Amazon Marketplace – steigern Sie Ihre Produktivität durch einfachen Vertrieb und automatische Synchronisation

Vollständig automatisierte Amazon Verkaufsabwicklung

Kontor SyncCenter

  • Momentgenaue Produktverfügbarkeit
  • Synchronisation aller Verkäufe
  • Läuft 24 Stunden am Tag
  • Einbezug der Verfügbarkeit bei Vorlieferanten
  • Einbezug von Artikeln im Zulauf

Automatisch synchronisierte Lagerbestände

Wenn Sie Ihre Produkte über mehrere Verkaufsplattformen wie Ihrem eigenen Online-Shop, dem Amazon Marktplatz und dem Barverkauf vertreiben, muss der Lagerbestand stets synchronisiert werden. Sonst kommt es zu Überverkäufen, Lieferverzögerungen und Stornos. Die Schnittstelle zwischen Kontor und dem Amazon Marktplatz übernimmt diese Synchronisation für Sie: Um den Lagerbestand stets aktuell zu halten, werden alle Verkäufe auf dem Amazon Marktplatz mit dem zentralen Lagerbestand abgeglichen und die Verfügbarkeit bei Amazon sowie in Ihrem zentralen Datenbestand entsprechend aktualisiert. Dabei können Sie auch Informationen über das Vorhandensein eines Produktes bei Vorlieferanten oder Artikel im Zulauf einbeziehen und so eine exakte Aussage über die verfügbare Menge eines Produktes treffen.

Umfangreiche Auftragssynchronisation

  • Alle Auftragsdaten
  • Alle Kundendaten
  • Übersicht über den Auftragsstatus
  • Direkte Kommissionierung
  • Versand- und Trackinginformationen

Aufträge einfach importieren und kommissionieren

Kunden bei Amazon erwarten, dass ihre Aufträge reibungslos und schnell abgewickelt werden. Insbesondere Amazon Prime-Kunden sind es gewohnt, dass ihre Bestellungen am nächsten Tag bei ihnen zu Hause ankommen. Kontor R4 sorgt dafür, dass es für Sie als Online-Händler kein Problem ist, diesen Standard umzusetzen. Sie können alle Aufträge und Verkäufe auf dem Amazon Marketplace direkt nach Kontor importieren. Dabei werden alle relevanten Informationen des Auftrags wie Versandart, Kaufpreis oder Lieferadresse übermittelt. Da die Zahlungsabwicklung durch Amazon selbst erfolgt, kann der Auftrag für gewöhnlich nach dem Import direkt kommissioniert werden. Für die Kommissionierung erstellt Kontor automatisch Versandlabels und informiert den Kunden über den Status der Sendung bzw. übermittelt die Nachfolge- und Trackinginformationen durch den Versanddienstleister.

Zentrale Datenhaltung und automatische Synchronisation des Produktkatalogs

Basis-Produktdaten

  • Artikel-Grunddaten (SKU, Bezeichnung)
  • Eindeutige Artikel-EAN / GTIN
  • Preisinformationen
  • Sonderpreise
  • Händlerpreis für B2B-Shop
  • Mehr als 30 Produktkategorien

Eine Datenbasis für alle Ihre Amazon Produkte

Im Kontor-Artikelstamm sind die Artikelinformationen (beispielsweise Kennnummern und Bezeichnungen) Ihres gesamten Sortiments zentral abgelegt. Sie können sämtliche Daten jederzeit anpassen, Preise aktualisieren oder neue Artikel importieren. Durch die zentralisierte Datenhaltung bleiben die Daten auch über verschiedene Verkaufskanäle hinweg konsistent und Sie müssen Änderungen nicht an mehreren Stellen einpflegen. Gleichzeitig ist es möglich, Sonderpreise oder spezielle Händlerpreise zu hinterlegen. Über die Schnittstelle zwischen dem Amazon Marktplatz und Kontor steuern Sie, welche Artikel aus dem Produktkatalog auch online bei Amazon vertrieben werden sollen – sie müssen nicht ihr gesamtes Sortiment synchronisieren. Insgesamt stehen Ihnen dazu 30 Produktkategorien zur Verfügung. In der Seller Central, dem Daten-Backend bei Amazon selbst, müssen Sie keine Anpassungen vornehmen und können stets mit Kontor arbeiten. Dadurch ist es nicht notwendig, dass Sie sich nicht in eine andere Oberfläche einarbeiten.

Erweiterte Produktdaten

  • Produktspezifische Merkmale
  • Produktvarianten
  • Bilderverwaltung
  • Mehrsprachige Produktbeschreibungen
  • Anleitungen und Videos

Individuelle Artikelinformationen und erweiterte Produktdaten hinterlegen

Grundsätzlich stellt Ihnen Kontor viele Funktionalitäten zur Verfügung, mit denen Sie Ihren Verkauf individualisieren können. Das gilt auch für die Schnittstelle zu Amazon: Um Ihre Artikel gut zu vermarkten, können Sie die regulären Stammdaten um zusätzliche Informationen, unter anderem Fotos, Videos oder mehrsprachige Beschreibungstexte, erweitern. Diese Informationen werden ebenfalls mit Amazon synchronisiert und ermöglichen es, Ihre Angebote von der Konkurrenz abzuheben.

Weiterführende Links:

Verkaufsverwaltung und Kundenkommunikation über die Amazon-Schnittstelle

Zentrale Übersicht über alle Vorgänge

  • Verkäufe
  • B2B-Verkäufe
  • Stornos
  • Gutschriften
  • Gutscheine

Behalten Sie den Überblick über alle Aufträge und Verkäufe

Über die Schnittstelle zwischen Amazon und Kontor können Sie nicht nur Produktdaten und Verkäufe synchronisieren. Andere Vorgänge, wie Stornierungen oder Gutschriften lassen sich ebenso einfach und schnell importieren und abwickeln. Sie erhalten damit eine gesammelte Übersicht, die Ihnen nicht nur dabei hilft, den Überblick zu behalten, sondern auch als Grundlage für langfristige Planung und interne Prozessverbesserungen dient.

Zentraler Zugriff auf Kundendaten

  • Kundenkommunikation bleibt in Kontor
  • Interaktion über Amazon wird automatisch synchronisiert
  • Alle Aufträge inklusive Status auf einen Blick
  • Verbessert Ihren Kundensupport

Alle Kundendaten auf einen Blick

Ein guter Kundensupport ist wichtig, um auf Nachfragen und Verzögerungen sofort reagieren zu können. Die Interaktion zwischen dem Käufer und Amazon wird automatisch synchronisiert, sodass die gesamte Kommunikation zum Kunden in Kontor gespeichert ist. Sie haben alle Kundendaten, E-Mails, sowie die aktuellen Vorgänge, die dem Kunden zugeordnet sind, inklusive Auftragsstatus auf einen Blick. Bei neuen Vorgängen können Sie direkt die Kundenhistorie aufrufen.

Weiterführende Links:

Spezialfunktionen der Amazon Marketplace-Schnittstelle

Repricing und Preis-Kalkulation

  • Verknüpfung zu anderen Repricing-Tools
  • Hinterlegen von flexiblen Kalkulationsregeln
  • Automatische Synchronisation des Preises

Automatische Anpassung des Warenpreises

Ein wichtiges Element beim Verkauf – besonders über eine Plattform wie Amazon, die dasselbe Produkt von unterschiedlichen Anbietern vertreibt – ist die Möglichkeit einer flexiblen und konkurrenzfähigen Preisgestaltung. Kontor R4 ermöglicht es Ihnen, Kalkulationsregeln für den Preis einzelner Artikel zu hinterlegen. Zudem können Sie Repricing-Tools anbinden, die für eine automatische Preisanpassung bei Amazon innerhalb vorgegebener Grenzwerte sorgen.

KFZ-Fahrzeugdaten integrieren

  • HSN-TSN Informationen
  • Artikel für die Fahrzeug-Suche hinterlegen
  • Typspezifische Zusatzhinweise
  • Fahrzeugverwendungsdaten

Autoteile mit passenden Fahrzeugtypen verknüpfen

Besonders für Händler von Autoteilen hält die Kontor-Amazon-Schnittstelle eine wichtige Funktion bereit, mit der Sie Ihren Absatz steigern können: Über das Kontor R4 Modul Fahrzeugverwendungsliste ist es möglich, für jeden Artikel die Liste aller Fahrzeuge zu verknüpfen, für die der Artikel passt. Über die Hersteller- bzw. Typschlüsselnummer (HSN / TSN), werden bestimmte Eigenschaften der passenden Autos verschlüsselt, beispielsweise die Marke, das Modell oder das Baujahr. Zusätzlich können Sie Informationen im Klartext (z.B. "Nur für Cabrio geeignet") hinterlegen. Sucht ein Kunde bei Amazon über den Fahrzeugfinder nach Bauteilen zu einer bestimmten Seriennummer oder Schlagworten, wird er zu Ihren Angeboten weitergeleitet.