ERP Customizing für Microsoft .NET Anfänger und Profis

Ein komplettes RAD ERP System, basierend Microsoft .NET und SQL Server Datenbank, für 100% passgenaue Funktionalität

Jedes Unternehmen und jede Branche hat individuelle Anforderungen an eine ERP-Software. Doch die komplette Eigenentwicklung eines ERP-Systems lässt sich von einem Unternehmen kaum stemmen – der Zeit- und Kostenaufwand ist zu hoch. Kontor R4 bietet Ihnen einen Mittelweg: Wir wissen, dass die individuelle Anpassbarkeit und ein flexibler Funktionsumfang maßgeblich für die Effektivität Ihres ERP-Systems sind. Deswegen erhalten Sie eine vollständige ERP-Lösung mit vielen praktischen out-of-the-box-Funktionen, die Sie nach Bedarf customisieren und erweitern können. Und wenn etwas fehlt: Für eigene Erweiterungen unterstützen wir das .NET-Framework mit den Sprachen VB.NET und C#.

Der Kontor R4 Programmdesigner

Customizing ganz einfach

  • Anpassungen per Drag & Drop
  • Benutzeroberfläche selbst gestalten
  • Einheitliches Design
  • Module verlinken
  • Filterfunktionen und bedingte Formatierung für bessere Übersicht
  • Excel Export für Datenweiterverarbeitung

So geht das Customizing leicht von der Hand

Um Anwendern ein komfortables Arbeiten zu garantieren und ERP so einfach wie möglich zu machen, sollte die Benutzeroberfläche einer ERP-Lösung die Terminologie verwenden, die in Ihrem Unternehmen gebräuchlich ist und einheitliche Oberflächen besitzen. Ansonsten müssen sich Ihre Mitarbeiter ständig an eine neue Bedienung gewöhnen. Mit dem Kontor R4 Programmdesigner können Sie genau das: Sie stellen Ihre eigenen Oberflächen per Drag & Drop zusammen, verweisen auf passende Module und erhalten durch diverse Filterfunktionen eine optimale Übersicht auf alle Daten und Informationen.

Customizing – aber richtig

  • codegarden Supportforum für schnelle Übersicht über alle Erweiterungen
  • Nicht alles von Grund auf neu entwickeln
  • Vorhandene Lösungen verwenden
  • Intelligentes erweitern
  • Flexibilität mit Fokus

Nicht das Rad neu erfinden!

Sie müssen bei Ihrer ERP-Lösung nicht das Rad neu erfinden. Viele Anpassungen und Erweiterungen, die auf den ersten Blick speziell erscheinen, sind in gleicher oder ähnlicher Weise möglicherweise von oder für andere Kunden realisiert worden. Informieren Sie sich deswegen vor der Implementierung, ob es schon eine fertige Lösung gibt. Im codegarden Supportforum oder per Telefonanruf bei uns können Sie sich schnell eine Übersicht über alle Verfügbaren Erweiterungen verschaffen und direkt in Ihr Kontor integrieren.

Customizing Anpassungen mit bestehenden Kontor-Funktionen

Übersichtliches Reporting

  • Leistungsfähiger integrierter Reportdesigner
  • Listen
  • Formulare
  • Etiketten
  • Ad-hoc-Auswertungen

Profi-Tools für perfekte ERP-Berichte und Grafiken

Kontor beinhaltet im Standardumfang eine ganze Reihe von Werkzeugen, die das Reporting vereinfachen. Sie können bestehende Formulare wie Angebote, Rechnungen und Druckausgaben an Ihr individuelles Design anpassen und erweitern. Neben dem internen Reportdesigner, mit dem alle im Kontor Standardumfang ausgelieferten Vorlagen gestaltet sind, unterstützt Kontor auch die Verwendung von "Crystal Reports", einem Reporting Tool, das in vielen Unternehmen verwendet wird.

Mit Dashboards alles auf einen Blick

  • Interaktive Dashboards
  • Grafische Auswertungen
  • Auch mobil verfügbar

Grafische Auswertungen: Der Dashboard-Designer

Viele Sachverhalte im Geschäftsalltag lassen sich am besten grafisch visualisieren. Der Kontor Dashboard-Designer ist ein leistungsfähiges Werkzeug, mit dem in kürzester Zeit interaktive grafische Dashboards entwickelt werden können. Ein wesentlicher Pluspunkt: Ihre Dashboards lassen sich mit einem Klick für den mobilen Einsatz in Kontor MX freigeben. So sind Sie auch unterwegs direkt mit Live-Informationen versorgt.

Customizing für .NET Entwickler

Die Grundbausteine

  • Datenbank: Microsoft SQL Server
  • Framework: Microsoft .NET Framework 4.6
  • Programmiersprache: Microsoft Visual Basic.NET und C#
  • Rapid Application Delevopment

Unser Technologie Stack für Ihre Eigenentwicklung

Sie können Kontor R4 auf allen Ebenen von Backend und Datenhaltung bis Frontend und Benutzeroberfläche anpassen. Die Technologien, die wir dazu unterstützen, sind vom Markführer Microsoft: Der Microsoft SQL Server und das .NET Framework mit den Programmiersprachen VB.NET und C#. Das Ziel ist es, Erweiterungen möglichst schnell zu implementieren, zu testen und im Produktiveinsatz zu nutzen. Das ermöglichen wir Ihnen, indem Ihre Eigenentwicklungen direkt in Kontor laufen.

Für Fortgeschrittene: Eigenentwicklung

  • Flexibles ERP nach individuellen Anforderungen
  • Angepasst auf Ihre Branche
  • Eigenentwicklung mit voller Kontrolle
  • Erweiterung im laufenden Betrieb
  • Bleiben bei Programmupdates erhalten

ERP-Software mit Eigenentwicklungen erweitern

Mit der Microsoft.NET Umgebung, den Programmiersprachen C# oder VB.NET und dem MS SQL Server können Sie Kontor R4 um eigene Implementierungen erweitern. Die Möglichkeit, eigene Software zu entwickeln und in die bekannte Oberfläche von Kontor zu integrieren, eröffnet Ihnen ein ERP-System ohne Limitationen. Sie können passgenaue Lösungen auch für kurzfristige Probleme im laufenden Betrieb entwickeln und anwenden. Nach einem Programmupdate bleiben diese erhalten.

Wo sollte die Software entwickelt werden?

Inhouse-Entwicklung

  • + Fachliches Knowhow vorhanden
  • + Direkte Kommunikation zwischen Anwendern und Entwicklern
  • + Kostengünstig
  • - Technisches Knowhow gegebenenfalls nur eingeschränkt vorhanden
  • - Längere Einarbeitungszeit

Viele Wege führen nach Rom: Doch welcher ist der beste?

Bei der Realisierung eines ERP-Projekts nehmen die Anpassungen oder das Customizing der Software viele Ressourcen in Anspruch. Sie können Kontor daher sowohl um eigene Inhouse-Entwicklungen erweitern als auch Funktionen bei codegarden in Auftrag geben. Wenn Sie bereits Erfahrung mit Softwareprojekten haben, ist die erste Variante durchaus empfehlenswert, denn sie ist kostengünstiger. Sie verfügen zudem über fachspezifisches Domänenwissen, und können besser einschätzen, worauf es bei den neuen Funktionen ankommt. Indem Sie Ihre Mitarbeiter früh mit dem Funktionsumfang der Programmanpassungen vertraut machen, können sie das Customizing immer schneller und effektiver durchführen. Dieses Modell ist deswegen in der Praxis sehr erfolgreich. Sind Sie allerdings noch nicht in die vielseitigen Möglichkeiten von Kontor eingearbeitet, ist dieser Weg nicht zielführend, und Sie sollten erste Projekte gemeinsam mit einem erfahrenen Team angehen.

Externe Entwicklung

  • + Technisches Knowhow und Spezialisierung
  • + Schnelle und professionelle Ergebnisse
  • + Erfahrung aus vielen anderen Projekten
  • + Vermeidung von zu umständlichen Lösungen
  • - Höhere Kosten
  • - Fachliches Knowhow muss vermittelt werden

Anpassungen extern entwickeln lassen

Insbesondere, wenn im Unternehmen selbst das technische Knowhow oder die Erfahrung mit Softwareentwicklung gering sind, macht es Sinn, das Customizing – insbesondere bei komplexen Anforderungen – auszulagern. Sie können beispielsweise mit codegarden, dem Anbieter von Kontor, kooperieren. Dabei fallen allerdings zusätzliche Kosten an. Zudem fehlen die fachliche Expertise bzw. spezielles Domänenwissen, sodass Sie bei einer solchem Zusammenarbeit einen klaren Anforderungskatalog zur Verfügung stellen müssen. Können Sie das aber gewährleisten, ermöglicht Ihnen eine externe Entwicklung sehr schnelle, professionelle und stabile Ergebnisse.